Weiter unten kannst Du Dich auf den Job: Jurist für Widerspruchs- und Sozialgerichtsverfahren bewerben, sowie eine Karte mit genauer Position sehen. Das Unternehmen Debeka-Betriebskrankenkasse hat für diesen Job 1 Stellangebote frei. Für Jurist für Widerspruchs- und Sozialgerichtsverfahren braucht es Keine Führungsverantwortung. Die Arbeit wird in Im Metternicher Feld 40, 56072 Koblenz am Rhein, Rheinland-Pfalz, Deutschland ausgetragen und die Zeit beim Job beträgt Vollzeit.

Stellenbeschreibung

Jurist (m/w) für das Widerspruchs- und Sozialgerichtsverfahren

Was zu tun ist
■ Prüfung der eingelegten Widersprüche aus dem gesamten Bereich der Kranken- und Pflegekasse
■ Entwurf von Widerspruchsbescheiden für den Widerspruchsausschuss der Debeka BKK
■ Führen von Schriftwechsel mit den Sozialgerichten und Bearbeitung dieser Verfahren, ggf. Vertretung der Debeka BKK vor Gericht
■ Beantwortung der Eingaben von Kunden beim Bundesversicherungsamt
■ Rechtliche Beratung der Fachabteilungen

Ihre Voraussetzungen
■ abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften (2. Staatsexamen)
■ vertiefte Erfahrung im Sozialrecht
■ sehr gutes Ausdrucksvermögen in Wort und Schrift
■ sicheres Auftreten und Entscheidungsfähigkeit
■ Flexibilität, Einsatzfreude und Selbständigkeit

Wir bieten
■ ein Angestelltenverhältnis/Vollzeit
■ ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet
■ eine gründliche Einarbeitung und Unterstützung bei Ihrer täglichen Arbeit
■ leistungsgerechte Bezüge und überdurchschnittliche Sozialleistungen
(vermögenswirksame Leistungen, betriebliche Altersvorsorge sowie Weihnachts- und Urlaubszuwendungen)

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns, Sie kennenzulernen. Bitte senden Sie uns Ihre aussagekräftigen
Bewerbungsunterlagen samt Gehaltsvorstellungen (Jahresbrutto) zu.
Ihr Ansprechpartner
Frank Strobel
Debeka-Betriebskrankenkasse
Im Metternicher Feld 40
56072 Koblenz
Telefon (02 61) 9 41 43 – 1 02
[email protected]

Position auf Karte

Bitte einloggen um Karte/Adresse zu sehen.
Berufname
Jurist/in - Sozialrecht
Verantwortung
Ohne Führungsverantwortung

Zahlung & Leistungen
Tarifvertrag Privates Versicherungsgewerbe, VWL, Altersvorsorge, Weihnachts- u. Urlaubszuwendungen
Bei der Besetzung des Jobangebotes findet ein Tarifvertrag Anwendung.
Tarifvertrag: Tarifvertrag für das private Versicherungsgewerbe

Geforderte Daten
aussagekräftigen
Bewerbungsunterlagen samt Gehaltsvorstellungen (Jahresbrutto)
Stärken
Entscheidungsfähigkeit, Flexibilität, Kommunikationsfähigkeit, Motivation/ Leistungsbereitschaft, Selbständiges Arbeiten

Reisebereitschaft
Nicht erforderlich
Wirtschaft, Verwaltung
Erweiterte Kenntnisse:
Sozialrecht

Sonstige Angaben zur Ausbildung
Abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften (2. Staatsexamen)