Weiter unten kannst Du Dich auf den Job: Software-Ingenieure/innen bewerben, sowie eine Karte mit genauer Position sehen. Das Unternehmen Bundesverwaltungsamt Personalgewinnung hat für diesen Job 2 Stellangebote frei. Für Software-Ingenieure/innen braucht es Keine Führungsverantwortung. Die Arbeit wird in Barbarastr. 1, 50735 Köln, Nordrhein-Westfalen, Deutschland ausgetragen und die Zeit beim Job beträgt Vollzeit Die ausgeschriebenen Stellen sind für die Besetzung mit Teilzeitkräften geeignet..

Stellenbeschreibung

Zur Verstärkung unseres IT-Teams in der Referatsgruppe Z II – IT Fachverfahren – am Standort Köln suchen wir kurzfristig mehrere
Software-Ingenieure/innen
für eine unbefristete sowie befristete Beschäftigung
(Kennziffer: BVA-2017-025-IT)
Die Mitarbeiterinnen und Mitangestellte der Referatsgruppe Z II steuern zentral alle Bereiche der Informationstechnik im Bundesverwaltungsamt. Aktuell setzen wir große Projekte z. B. zur Digitalisierung des Asylverfah-rens, der Fluggastdatenspeicherung, Smart Borders und des Regierungsprogramms „Digitale Verwaltung 2020“ um. Dabei setzen wir neuste Technologien, wie Docker, Microservices und Continous Delivery mit aktuellen Methoden (Scrum, Kanban, etc.) ein, um schnell den Fachbereich mit passgenauen Anwendungen zu unterstützen. Aktuell suchen wir insbesondere für das Projekt der Fluggastdatenspeicherung mehrere Mitarbeiter/innen. Besuchen Sie uns doch unter bundesverwaltungsamt sowie bva.bund.de/IT um mehr über das BVA sowie speziell die IT - unter anderem mit aktuellen Eindrücken von Kolleginnen und Kollegen - zu erfahren.
Was zu tun ist umfassen:
 Enge Zusammenarbeit mit den Projektbeteiligten aus Fachbereich, Entwicklung, IT-Betrieb und externen Dienstleistern
 Qualitätsmanagement: Sicherstellung der Softwarequalität durch konstruktive und analytische Maßnahmen, Codereviews
 Mitarbeit bei der Erweiterung und Modernisierung der Gesamtarchitektur (Register Factory) im Rahmen aktueller Softwareprojekte
Wir erwarten von Ihnen:
• Vorzugsweise ein abgeschlossenes Fachhochschul-/Bachelorstudium der Informatik, Wirtschaftsinformatik oder einem vergleichbaren einschlägigen Studiengang oder eine Qualifikation für die Funktionsebene des gehobenen nichttechnischen Dienstes und nachgewiesene sehr gute IT-Kenntnisse oder
• eine abgeschlossene IHK-Ausbildung als Fachinformatiker/in (Schwerpunkt Anwendungsentwicklung bzw. Systemintegration) und möglichst einschlägige Berufserfahrung.
• Erfahrungen als Softwareentwickler sowie in agilen Projekten (Scrum, Kanban, etc.)
• Erfahrung im Umgang mit Softwareentwicklungsinfrastruktur (z.B. Jenkins, Docker, Linux, Sonar, Continous Integration/Delivery)
• Erfahrung und Affinität zu aktuellen Themen der Softwareentwicklung (z.B. DevOps, Cloud, Microservices, etc.)
• Grundkenntnisse: in Test-, Qualitäts- und Anforderungsmanagement, relationalen und NoSQL Datenbanken, Testwerkzeugen, UML sowie IT-Sicherheit
• Gute kommunikative Fähigkeiten, Durchsetzungsfähigkeit, analytisches Denkvermögen, Eigeninitiative Organisationstalent und Flexibilität
• Teamfähigkeit, Sozialkompetenz, Dienstleistungsorientierung sowie Offenheit für neue Aufgaben
• Grundkenntnisse: in Englisch und Bereitschaft zum Ausbau der Sprachkompetenz
• Bereitschaft zu planbaren Dienstreisen sowie Durchführung einer Sicherheitsüberprüfung nach dem Sicherheitsüberprüfungsgesetz des Bundes (SÜG)
Was wir anbieten:
• Einstellung in ein unbefristeten Arbeitsverhältnis mit einer tarifvertraglichen Probezeit von sechs Monaten oder
• eine Einstellung in ein befristetes Arbeitsverhältnis nach den rechtlichen Bestimmungen des § 14 Teilzeit- und Befristungsgesetz (TzBfG).
• Die Zuordnung erfolgt - je nach Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen und Wahrnehmung aller übertragenen Tätigkeiten - tarifgerecht in die Entgeltgruppe 11 (elf) oder in die Entgeltgruppe 10 (zehn) des TVöD. Bei Vorliegen der maßgeblichen Voraussetzungen kann im Einzelfall eine widerrufliche Zulage für qualifizierte Fachkräfte gemäß den tarifrechtlichen Bestimmungen gewährt werden.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Es wird lediglich ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt.
DIE VOLLSTÄNDIGE UND DETAILLIERTE STELLENAUSSCHREIBUNG ERSEHEN SIE AUF DER HOMEPAGE DES BUNDESVERWALTUNGSAMTES UNTER bva.bund (Karriere).

Position auf Karte

Bitte einloggen um Karte/Adresse zu sehen.
Berufname
Informatiker/in (Hochschule)
Wirtschaftsinformatiker/in (Hochschule)
Verantwortung
Ohne Führungsverantwortung

Zahlung & Leistungen
EG 10-11
Bei der Besetzung des Jobangebotes findet ein Tarifvertrag Anwendung.
Tarifvertrag: TVöD
Sonstige Angaben zur Ausbildung
Abg. Fachh.schul-/Bachelorstudium der Informatik, Wirt.inform. oder vergleichb. Studiengang oder Qualifikation für Funktionsebene des geh. nichttechn. Dienstes oder abg. IHK-Ausbildung Fachinform.

Produktion, Verarbeitung, Technik
Grundkenntnisse: Qualitätsmanagement
IT, PC
Grundkenntnisse: Anforderungsmanagement

Sprachen
Grundkenntnisse: Englisch
Stärken
Analyse- und Problemlösefähigkeit, Eigeninitiative, Kommunikationsfähigkeit, Organisationsfähigkeit, Teamfähigkeit

Reisebereitschaft
Zeitweise

Geforderte Daten
Bitte Zeugnisse und Lebenslauf.
Die Bewerbungsunterlagen können in einer zusammenhängenden PDF-Datei (bis maximal 10 MB) online über das Bewerbungsportal eingestellt werden.